Lektorieren verbessert die Qualität eines Textes

Wozu ein Lektorat haben?

Bei ATS werden alle Übersetzungen vor Abgabe von einem Lektor (= Korrekturleser) überprüft. Dies ist ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit, denn dadurch wird die Qualität der Übersetzungen optimiert.

In der Regel wenden wir dabei das bekannte Vier-Augen-Prinzip an, bei dem eine zweite Person die Arbeit des Übersetzers gründlich kontrolliert. Denn egal, wie akribisch übersetzt wird, irgendetwas übersieht man (fast!) immer, sei es ein Rechtschreibfehler, eine fehlende Überschrift oder Seitenformatierungen, die mit denen des Originaltextes nicht übereinstimmen.

Neben unseren eigenen Übersetzungen nehmen wir auch gerne fremdsprachige Texte, die Sie selbst erstellt haben, unter die Lupe. Somit werden beispielsweise Vertriebspräsentationen oder Beiträge für Fachzeitschriften wirkungsvoller. Und nicht nur das. Der Autor wird von seiner Zielgruppe auch ernst genommen.

Die Qualitätsprüfung ist eine zusätzliche sprachliche Dienstleistung, die personelle Ressourcen, Referenzwerke, elektronische Hilfsmittel und vor allem Zeit erfordert. Es lohnt sich für Kunden, die Zeit für diese Leistung mit einzuplanen!



Vorgehensweise bei der Qualitätsprüfung

Unser Verfahren besteht aus zwei Stufen: einer groben und einer genauen Kontrolle. Auf jeder Stufe hält sich der Lektor mehrere Fragen vor Augen:

1. Stufe: grobe Überprüfung
(Layout, Vollständigkeit, Rechtschreibprüfung)

  • Hat die Übersetzung dasselbe Seitenlayout wie die Textvorlage?

  • Stimmen die Formatierungen mit denen der Vorlage überein? (Wichtig bei aufwändigen Produktdokumentationen oder Verträgen.)

  • Ist alles übersetzt worden? Hat der Übersetzer versehentlich einen Satz ausgelassen?

  • Hat der Übersetzer eine letzte Rechtschreibprüfung gemacht?

nach oben


2. Stufe: genauere Überprüfung
(Stil, Wortschatz, Natürlichkeit, Korrektheit, Klarheit)

  • Sind die verwendeten Fachbegriffe die passenden?

  • Hat der Übersetzer ggf. den Firmenwortschatz ausreichend berücksichtigt?

  • Ist der Stil angebracht? (Marketing / Recht / technische Dokumentation etc.)

  • Klingt die Übersetzung flüssig und natürlich? Ist sie frei genug? (Eignung als Marketingtext?)

  • Sind die Produkt-, Firmen- und Personennamen, die in der Übersetzung vorkommen, korrekt geschrieben?

  • Enthält die Textvorlage mehrdeutige Begriffe oder unklare Aussagen?

  • Hat der Übersetzer Fragen zum Text gehabt, die noch intern oder mit dem Kunden geklärt werden müssen?

Vier-Augen-Prinzip, Lektorat, Lektor, Korrektuleser, lektorieren, Qualität, Übersetzung, Übersetzungen, Übersetzer, Überprüfung, Qualitätsprüfung, Resources, Nachschlagewerke, Amper Translation Service

Aktuelle Lektoratsprojekte

  • Sprachliche Optimierung eines wissenschaftlichen Artikels auf Englisch über den Fall Bo Xilai und innerpolitische Machtkämpfe in China (für eine Ausgabe der Fachzeitschrift ASIEN).


Projektbeispiele

Bisherige Projekte - ein paar Beispiele


Fachzeitschriften:

Buchprojekte:



Ein Tipp für Sie!

Übrigens, einige der Nachschlagewerke, die wir für die Überprüfung von Manuskripten und Übersetzungen verwenden, finden Sie unter der Rubrik Resources in unserem englischsprachigen Bereich. Probieren Sie sie doch ruhig aus!



Mitarbeit

Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit als Lektor? Wenn Sie britisches oder amerikanisches Englisch als Muttersprache haben und bereits seit langem als Prüfer arbeiten, wenden Sie sich bitte an uns wegen einer freien Mitarbeit.



nach oben